Basilikachor

 

Der Basilikachor Weingarten blickt auf eine lange Tradition zurück, 2007 wurde das 200jährige Bestehen gefeiert. Bereits im Jahre 1807 übernahm Pater Placidus Mayr aus Kaufbeuren „die Schlüssel über die Chorregentorey und großen Orgel“, weitere bekannte Namen folgen wie Ottmar Dreßler, Karl Gansloser, Franz Joseph Rummel, Franz Bärnwick, Theodor Lobmiller, Hermann Feifel und Heinrich Hamm, alles Vorgänger des jetzigen Chorleiters Stephan Debeur.

 

Im Ablauf des Kirchenjahres gestaltet der Chor ca. 10 Gottesdienste mit und übernimmt auch die Gestaltung diözesaner Gottesdienste, das Repertoire reicht vom Frühbarock bis zur Moderne, ob mit Orgel- oder Orchesterbegleitung oder a capella. Große Werke wie das Verdi-Requiem, Oratorien wie „Die Schöpfung“, zahlreiche große Orchestermessen und Werke von Komponisten der Abtei Weingarten werden einstudiert. Neben der Gottesdienstgestaltung werden regelmäßig geistliche Konzerte veranstaltet,  ebenso kleinere Konzerte; bei den Ausflügen werden auch auswärts Gottesdienste mitgestaltet.

 

Seit einigen Jahren versuchen wir, auch ohne feste Bindung an den Chor, Sängerinnen und Sängern im Rahmen von Projekten die Möglichkeit zu geben, mit dem Basilikachor eine Orchestermesse oder ähnliches einzustudieren und aufzuführen.

 

Der Basilikachor freut sich über neue Sängerinnen und Sänger.

 

Nähere Informationen erhalten Sie bei:

 

Stephan Debeur, Chorleiter, Tel.: 0751-5612712

Thomas Richter, Vorstand

 

 

 

Proben:

Freitags von 20.00 – 22.00 Uhr, Kirchennaher Raum

 

 

Gottesdienste mit dem Basilikachor 2019

 

Freitag, 2. Februar, 19 Uhr: Eucharistiefeier am Fest Darstellung des Herrn

Max Reger: Unser lieben Frauen Dein Wort ist Licht, Ave Maria

 

Dienstag, 12. März, 10.30 Uhr: Eucharistiefeier anlässlich der Übergabe

der Hl. Blut-Reliquie vor 925 Jahren an das Kloster

Joseph Rheinberger: Kyrie-Agnus, Confitebor tibi, Domine,

Flor Peeters: Ave verum

 

Karfreitag, 19. April, 15.00 Uhr: Liturgie zur Todesstunde des Herrn

 

Ostersonntag, 21. April, 10.30 Uhr: Festgottesdienst am Ostersonntag

A. Mozart: Trinitatis-Messe für Chor und Orchester

D. Buxtehude: Alleluja

 

Donnerstag, 30. Mai , 19.15 Uhr: Christi Himmelfahrt, Abendmesse

 

Blutfreitag, 31. Mai, 11.15 Uhr: Pontifikalamt

W. A. Mozart: Waisenhaus-Messe für Soli, Chor und Orchester

G. F. Händel: Würdig ist das Lamm, das da starb

 

Sonntag, 30. Juni, 9.30 Uhr: Festgottesdienst am Hl.  Blut-Fest

Ch. M. Widor:  Messe fis-moll für Chor und Orgel

 

Sonntag, 15. September, 10.30 Uhr: Festgottesdienst zum Kirchweihfest

A.Guilment: Messe solennelle für Chor und Orgel und „Ecce panis Angelorum“

 

Sonntag, 20. Oktober, 18.00 Uhr: Gebet um klösterliche Nachfolge

 

Sonntag, 10. November, 10.30 Uhr: Fest des Hl. Martin, Patrozinium

A. Dvorak: Messe D-Dur für Chor und Orgel

Ch. M. Widor: Tantum Ergo

 

Sonntag, 8. Dezember, 10.00 Uhr: Fest „Maria Empfängnis“

 

Mittwoch, 25. Dezember, 10.00 Uhr: Feierliches Hochamt zu Weihnachten

J.E. Eberlin:  Missa solemnis  für Soli, Chor und Orchester

 

Dienstag, 31. Dezember, 16 Uhr: Feierliche Andacht zum Jahresabschluss