Selbstverpflichtung

  • Nachhaltige Aufarbeitung

 

Wir verpflichten uns, Verdachts- und Missbrauchsfälle zu begleiten und entsprechende Nachsorge zu leisten. Die Kirchengemeinde greift hierzu auf diözesane Beratungs-, Supervisions- und Seelsorgestrukturen zurück.

 

  • Qualitätsmanagement

 

Wir sorgen dafür, dass:

 

  • Das Thema Prävention bei uns Thema ist und wir eine Kultur der Aufmerksamkeit für das Wohl von Kindern, Jugendlichen und Schutzbefohlenen leben.
  • Die Maßnahmen zur Prävention von allen Einrichtungen umgesetzt werden.
  • Die Maßnahmen zur Prävention in regelmäßigen Abständen reflektiert und ggf. angepasst werden.