Schutzkonzept für Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche sind in unserer Kirchengemeinde ein bedeutsamer und zukunftsweisender Teil unserer Kirche und in ihrer Entwicklung ganz besonders auf den Schutz und die Unterstützung der Erwachsenen angewiesen.

In Verantwortung für den Schutz der Würde und Integrität der Menschen, die kirchlichem Handeln anvertraut sind, hat Bischof Dr. Gebhard Fürst im November 2015 eine Präventionsordnung für die Diözese Rottenburg-Stuttgart umgesetzt.

Das Schutzkonzept gilt in unserer Kirchengemeinde für alle ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit oder in der Arbeit mit erwachsenen Schutzbefohlenen.

Das folgende Dokument fasst das Schutzkonzept der katholischen Kirchengemeinde St. Martin zusammen:

Schutzkonzept St. Martin Weingarten