Tanzkreis St. Martin
















Im Tanzkreis St. Martin werden seit seiner Gründung in 1985 internationale Folkloretänze gepflegt. Man tanzt vorwiegend im Kreis, aber auch paarweise.

Jedes Jahr wird der „Tanz in den Mai“ als offene Veranstaltung für Jedermann gestaltet.

Wöchentliche Tanzstunden für Anfänger und Fortgeschrittene finden montags (außer in den Schulferien) von 14:30 bis 16:00 im kath. Gemeindehaus an der Irmentrudstrasse statt.

Interessierte Personen melden sich bitte bei


Ilse Hoppe


Der Tanzkreis unserer Kirchengemeinde konnte 2015 das 30jährige Jubiläum feiern und besteht aus Frauen und Männern, die Spaß an der Bewegung und der Musik haben, aber auch vieles in der Gemeinde bewegt haben. Mit dem inter- nationalen Folkloretanz wird das Gemeinschaftserlebnis gepflegt, aber es werden auch die Lebensweise, Gewohnheiten, Lieder und Tänze anderer Kulturen erlebt. Dabei hat sich der Tanzkreis nie nur um seine eigenen Interessen gedreht und sich stets ins Leben unserer Kirchengemeinde eingebracht, nicht nur durch die Mitwirkung am Tag der ewigen Anbetung oder bei Festen, sondern auch beim Kirchencafé und bei Tanzangeboten in Seniorenheimen.

Von Beginn an wurde die Gruppe vom Ehepaar Bernhilde und Philipp Kraus mit sehr viel Einsatz und Engagement geführt. 2014 hat Ilse Hoppe die Leitung übernommen. Aber auch Bernhilde Kraus leitet weiterhin Tänze an und bereitet die Tänzerinnen und Tänzer der Vorführgruppe auf ihre Auftritte vor.