Senioren St. Martin

Das Senioren-Team St. Martin lädt herzlich zum Herbstausflug ein, am Freitag, 25. Oktober.

Die Reise führt uns zuerst zum Backdorf Häussler. „Das Backdorf“ werden die auf über 1500 m² Ausstellung- und Schauräume des Familienunternehmen Karl-Heinz Häussler genannt, die uns willkommen heißen in der Welt rund um das Mahlen, Kneten, Backen und Nudelmachen. Eine Welt, die knistert, prasselt, duftet und zum Verweilen einlädt. Nach der Kaffeepause im Stadt-Café in Riedlingen, fahren wir weiter zum ehemaligen Zisterzienserinnen-Kloster Heiligenkreuztal. Hier stehen auf dem Programm die Besichtigung der Klosteranlage und eine Führung durch den Kreuzgang und die Klosterkirche. Rückkehr ist gegen 19.00 Uhr. Anmelden können Sie sich ab sofort im Pfarrbüro St. Martin zu den Bürozeiten: Montag, Mittwoch und Freitag von 9.00-12.00 Uhr, Dienstag, 17.30-19.00 Uhr. Anmeldeschluss ist Montag, 21. Oktober. Der Reisepreis beträgt je nach Teilnehmerzahl ca. 20,00 Euro pro Person. Abfahrtszeiten: 11.45 Uhr Welfenpalais, 11.50 Uhr Post und 11.55 Uhr St. Maria.

Gäste sind wie immer willkommen.

Simone Matzner-Seneschi, Gemeindereferentin, Bild: privat

Gottesdienste 12.10. – 19.10.2019

Samstag, 12. Oktober

Weiterlesen »

Zm Tod von Pfarrer Dr. Harald Talgner

Kurz vor Redaktionsschluss erreichte uns die traurige Nachricht über den schnellen und überraschenden Tod von Pfarrer Harald Talgner infolge eines Herzinfarkts. So wurde die Begegnung mit ihm beim Heilig-Blut-Fest am 30. Juni für viele von uns, die letzte und war doch eine umfassende und herzliche zugleich: Als langjähriger Mönch des Klosters Weingarten schloss er seinerzeit sein Theologiestudium mit der Promotion in Kirchenrecht erfolgreich ab und hatte bis zu seinem Wechsel in den Diözesanklerus das Amt des Cellerars inne. Sieben Mal trug er zwischen 1986 und 1997 beim Blutritt die Heilig-Blut-Reliquie und war ganz wesentlich bei der Vorbereitung und Durchführung des großen Heilig-Blut-Jubiläums 1994 beteiligt. Neben seinem Amt als Pfarrer in Oberdischingen und Leiter der Seelsorgeeinheit Donau-Riß war er in den vergangenen 20 Jahren zugleich stellvertretender Dekan im Dekanat Ehingen-Ulm. Zudem begleitete er in all diesen Jahren auch stets die Blutreitergruppe Kirchbierlingen-Ehingen als Geistlicher beim Blutritt.

So blieb er mit Weingarten immer verbunden, wenngleich er bereits viele Jahre vor dem Aus von Abt und später auch von Abtei für sich persönlich an diesem Ort keine Zukunft mehr sah. Wie sehr allerdings diese Wunde längst geheilt war, konnte ich nach dem Mittagessen am Heilig-Blut-Fest beim Gang mit ihm durch das leere Konventgebäude erleben. Die heiteren Episoden und Anekdoten zeigten, wie abgeschlossen dieses Kapitel für ihn war und wie wertvoll ihm diese Zeit doch blieb. In seiner Predigt am Vormittag beim Festgottesdienst sagte er: „Hier in der Basilika schauen wir in die Kuppel hoch, dort ist das von Cosmas Damian Asam eindrucksvoll gestaltet: Gott und Mensch im Himmel vereint, in Gemeinschaft verbunden, ein ewiges Glücklichsein im Himmel. Das ist unsere Verheißung und Zukunft.“ Harald Talgner war als Seelsorger stets ein glaubwürdiger Brückenbauer zu Gott wie zu den Mitmenschen hin, immer ein guter Gesprächspartner und vor allem ein herzlicher Mensch, dem wohl nicht nur ich stets sehr gerne begegnet bin.

Dekan Ekkehard Schmid

Senioren St. Martin

Das Senioren-Team St. Martin lädt herzlich zum Herbstausflug ein, am Freitag, 25. Oktober.

Die Reise führt uns zuerst zum Backdorf Häussler. „Das Backdorf“ werden die auf über 1500 m² Ausstellung- und Schauräume des Familienunternehmen Karl-Heinz Häussler genannt, die uns willkommen heißen in der Welt rund um das Mahlen, Kneten, Backen und Nudelmachen. Eine Welt, die knistert, prasselt, duftet und zum Verweilen einlädt. Nach der Kaffeepause im Stadt-Café in Riedlingen, fahren wir weiter zum ehemaligen Zisterzienserinnen-Kloster Heiligenkreuztal. Hier stehen auf dem Programm die Besichtigung der Klosteranlage und eine Führung durch den Kreuzgang und die Klosterkirche. Rückkehr ist gegen 19.00 Uhr. Anmelden können Sie sich ab sofort im Pfarrbüro St. Martin zu den Bürozeiten: Montag, Mittwoch und Freitag von 9.00-12.00 Uhr, Dienstag, 17.30-19.00 Uhr. Anmeldeschluss ist Montag, 21. Oktober. Der Reisepreis beträgt je nach Teilnehmerzahl ca. 20,00 Euro pro Person. Abfahrtszeiten: 11.45 Uhr Welfenpalais, 11.50 Uhr Post und 11.55 Uhr St. Maria.

Gäste sind wie immer willkommen.

Simone Matzner-Seneschie, Gemeindereferentin, Bild: privat

Gottesdienste von 05.10. bis 12.10.2019

Samstag, 5. Oktober

Weiterlesen »

Rosenkranzandachten

Während des Oktobers laden wir wieder am Sonntagabend um 18 Uhr zur Rosenkranzandacht in die vorderen Bänke der Basilika ein, wo im Kuppelraum aus Lichtern ein Rosenkranz gelegt ist. Ist schon der Rosenkranz an sich eine meditative Gebetsform, so wird dies in der Rosenkranzandacht durch Impulse umso deutlicher, welche die einzelnen Glaubenssätze betrachten und erschließen. Die Reihe beginnt am Sonntag 06.10. um 18.00 Uhr.

Erstkommunion 2020

Für die Eltern, die ihr Kind zur Erstkommunion 2020 anmelden möchten, findet am Dienstag, 8. Oktober, um 20.00 Uhr in den Kirchennahen Räumen der Elternabend statt. Bei Fragen im Vorfeld wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro.

Die Kleiderstube in der Irmentrudstraße sucht dringend ehrenamtliche Helfer/innen

In der Kleiderstube im Gemeindehaus St. Martin gibt es bei der

Kleiderannahme am Dienstag und der Kleiderabgabe am Mittwoch jeweils von 14 – 17 Uhr viel zu tun. Einige ehrenamtliche Helferinnen mußten krankheitsbedingt aufhören. So suchen wir Frauen, die gerne mit Textilien und Menschen umgehen und uns bei unserer Arbeit unterstützen wollen. Die Kleiderstube gehört zum Ökumenischen Helferkreis. Ehrenamtliche, die bei uns mitmachen, treffen sich regelmäßig viermal im Jahr, um sich auszutauschen. Es gibt Treffen in Weingarten, aber wir unternehmen auch Ausflüge. Wenn Sie Lust hätten, uns kennen zu lernen und uns zu unterstützen, melden Sie sich bitte in der Kleiderstube, Irmentrudstraße 12 oder bei mir.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Lieselotte Schnürer

Tel: 45357

Erstkommunion 2020

Für die Eltern, die ihr Kind zur Erstkommunion 2020 anmelden möchten, findet am

Donnerstag, 8. Oktober, um 20.00 Uhr in den Kirchennahen Räumen der Elternabend statt. Bei Fragen im Vorfeld wenden Sie sich bitte an

Frau Matzner-Seneschi, Tel. 0751/56127-19.

Tagesordnung KGR Sitzung

Am Donnerstag, 26.09.19, findet um 20.00 Uhr in den Kirchennahen Räumen die nächste Sitzung des Kirchengemeinderates statt mit folgender Tagesordnung. Interessierte sind willkommen.

TOP 1: Themen der Jugend; TOP 2: KGR-Wahl: Vorstellung Wahlausschuss und Fahrplan;

TOP 3: Basilika I: Entfernung der Seitenbänke: Diskussion und Meinungsbild / Terminierung einer

Gemeindeversammlung zu dieser Thematik; TOP 4: Basilika II: Angebot Beschallungsanlage / Planungsstand Innensanierung und Nutzungsanforderung / Bericht aus der BO-Sitzung Altarraumgestaltung; TOP 5: Engagiert in BW: Erneute Bewerbung?; TOP 6: Genehmigung der Stelle FSJ Pastoral bereits für 2019;

TOP 7: Rechnungsabschuss des Haushaltsjahres 2018: Zustimmung; TOP 8: Kindergartenprojekt Isentrud: Sachstand; TOP 9: Eckdaten Helferfest; TOP 10: Informationen (Sachstand Kirchenpflege u.a.)