Termine 2017

Das monatliche Gebet um eine neue klösterliche Gemeinschaft auf dem Martinsberg halten wir in diesem Jahr an folgenden Sonntagen um 18.00 Uhr in der Basilika:

Sonntag

12. Februar

Sonntag

5. März

Ostersonntag

16. April

Sonntag

14. Mai

Pfingstsonntag

4. Juni

Sonntag

23. Juli

Sonntag

13. August

Sonntag

10. September (Kirchweih)

Sonntag

15. Oktober

Sonntag

26. November (Christkönig)

Sonntag

25. Dezember (Weihnachten)

Orte des Zuhörens

Ab jetzt regelmäßig jeden Mittwoch von 10.00 – 12.00 Uhr in Strobels Lädele und Freitag von 16.00 – 18.00 Uhr bei der Marienkapelle der Basilika (Eingang vom Torbogen aus).

Gottesdienste 04.02. – 11.02.2017

Weiterlesen »

Choralamt in der Basilika

Am Sonntag, 5. Februar, wird der 8.30 Uhr – Gottesdienst von der Choralschola gestaltet. Die Schola und die Gemeinde singen das Ordinarium im Wechsel, die Eigengesänge singt die Schola. Zum Eingang (Introitus) hören wir “Exsurge, quare obdormis, Domine? Exsurge, et ne repellas in finem: quare faciem tuam avertis, oblivisceris tribulationem nostram? Adhaesit in terra venter noster: exsurge, Domine, adiuva nos, et libera nos“. Das heißt übersetzt: „Wach auf! Warum schläfst du, o Herr? Erwache, verstoß nicht für immer, warum verbirgst du dein Angesicht, vergisst unsere Not und Bedrängnis? Unser Bauch klebt am Boden, steh auf und hilf uns! Erlöse uns! (Ps 44,24-27)“.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihr Mitfeiern!

Kindergottesdienst

Herzliche Einladung zum Kindergottesdienst zum Thema “Wir sind das Licht der Welt”

am Sonntag, den 5.2.!

Wir treffen uns um 10.30 Uhr in der Basilika zum Gemeindegottesdienst und gehen dann zum Kyrie in die Marienkapelle, um dort unter uns weiterzufeiern. Alle Familien mit kleineren Kindern, Großeltern und Freunde sind herzlich dazu eingeladen!

Aktion Hoffnung




Am 18. März 2017 findet auch bei uns in Weingarten, die Kleidersammlung Aktion Hoffnung statt, mit deren Erlösen Entwicklungshilfeprojekte unterstützt werden. Zum Austragen der Kleidersäcke benötigen wir noch Helferinnen und Helfer. Falls jemand ein kleines Gebiet übernehmen möchte, bitte um eine Information bis zum 10. Februar 2017 an das Pfarramt, Tel.: 56 127-0.

Schon im Voraus recht herzlichen Dank für Ihre Mithilfe.

KGR-Sitzung

Im Rahmen der Sitzung des

Kirchengemeinderates am vergangenen Donnerstag erläuterten Oberbürgermeister Ewald und Prof. Rudolf dem Gremium und dem Vorstand der Blutfreitagsgemeinschaft die Überlegung, sich um die Aufnahme des Blutfreitags auf die Liste des immateriellen Weltkulturerbes der Unesco bemühen zu wollen. Dabei wurde das Procedere und die möglichen Kosten angesprochen. Auch wurden über die Vor- und Nachteile dieses Vorhabens diskutiert. Denn der Blutfreitag – und das macht sein Spezifikum aus – war und ist ja immer zutiefst beides: Nur als Ausdruck katholischer Frömmigkeit ist er verstehbar und bleibt er lebendig. Andererseits war er schon immer mehr als das, ist er auch Ausdruck oberschwäbischer Kultur, niederschwellig, offen für alle, wo Welt und Glaube, Politik und Kirche, profanes Feiern und  christliches Bekenntnis miteinander und nebeneinander segensreich einhergehen und zu einer einmaligen Einheit verschmelzen. Am Ende der Beratung stand bei einer Gegenstimme und einer Enthaltung daher die grundsätzliche Zustimmung des Kirchengemeinderates, sollte die Stadt Weingarten dieses Vorhaben in den kommenden Monaten nach weiteren Gesprächen und Beratungen tatsächlich angehen.

Pfarrer Ekkehard Schmid

Foto: Simone Matzner-Seneschi

Statistik der Kirchengemeinde St. Martin

Statistik der Kirchengemeinde St. Martin


2016

2015

Katholikenzahl

4957

4936

Taufen

43

40

Erwachsenentaufe

1

-

Wiedereintritte

-

2

Übertritte

1

1

Erstkommunionkinder

17

22

Firmungen

-

65

Hochzeiten

8

10

Kirchenaustritte

31

45

Beerdigungen

51

54

Gottesdienste 28.01. – 04.02.2017

Weiterlesen »

Ministrantensamstag St. Martin

Zum ersten Mal treffen wir uns am Samstagvormittag und gehen auf eine spannende Entdeckungsreise unseres Ministrantendienstes mit vielen aktiven, kreativen, aber auch spirituellen Angeboten. Natürlich ist auch für eine kleine Verpflegung gesorgt. Wir freuen uns auf Euer Kommen mit viel Spaß und Spiel.

Wann? 28.01.2017, 10 bis 12 Uhr. Wo? Kirchennahe Räume