Aktuelles

Gottesdienste 18.11. – 25.11.2017

Samstag, 18. November, Weihetag der Basiliken

St. Peter und St. Paul zu Rom

08.30 Uhr Eucharistiefeier (Marienkapelle)

09.15 Uhr Beichtgelegenheit (Marienkapelle)



Sonntag, 19. November, 33. Sonntag im Jahreskreis / Firmung

10.00 Uhr (!) Eucharistiefeier mit Firmspendung durch

Generalvikar Stroppel, Rottenburg.

Musikalische Mitwirkung: Bläser „Young Brass“ und KJW-Chor

19.00 Uhr Abendmesse



Dienstag, 21. November,

Gedenktag Unserer Lieben Frau in Jerusalem

19.00 Uhr Abendmesse mit Totengedenken durch die

Blutfreitagsgemeinschaft; anschl. Eucharistische Anbetung in der Marienkapelle bzw. Begegnung der Blutfreitagsgemeinschaft in den Kirchennahen Räumen



Mittwoch, 22. November, Hl. Cäcilia

08.30 Uhr Eucharistiefeier (Marienkapelle)



Donnerstag, 23. November, Hl. Kolumban

07.25 Schülermesse (Marienkapelle)



Freitag, 24. November

19.00 Uhr Abendmesse, anschl. Einzelsegen mit der Hl.-Blut-Reliquie

und Segnung der Andachtsgegenstände



Samstag, 25. November, Sel. Elisabeth von Reute

08.30 Uhr Eucharistiefeier (Marienkapelle)

09.15 Uhr Beichtgelegenheit (Marienkapelle)



Rosenkranz:

Kapelle Kreuzbergfriedhof: täglich (außer sonntags) 15.45 Uhr, in der Regel montags, dienstags und donnerstags mit anschließender Eucharistiefeier

Eugen-Bolz-Kapelle: täglich 17.00 Uhr



Beerdigungsdienst:

vom 21.11. – 01.12.: Vikar Nicki Schaepen, Telefon: 0751/56127-16

Gottesdiensthinweis

Am Sonntag, 19. November, besucht Generalvikar,

Dr. Clemens Stroppel, unsere Kirchengemeinde und feiert mit uns um 10.00 Uhr die Eucharistie in der Basilika, bei der 34 Jugendliche aus der Kirchengemeinde das Sakrament der Firmung empfangen. Für eine Gemeinde ist das ein ermutigendes und längst nicht mehr selbstverständliches und automatisches Zeichen, wenn sich junge Christen für dieses Sakrament und damit für ihren Glauben und die Kirche entscheiden. Dies wertzuschätzen und wahrzunehmen findet an diesem Sonntagvormittag nur diese zentrale Eucharistiefeier statt, die übrigens auch nicht länger dauern wird als ein Festgottesdienst an Weihnachten.

Pfarrer Ekkehard Schmid

Firmung 19.11.2017 in St. Martin

Gestärkt durch den Heiligen Geist:

Firmung am 19. November, 10.00 Uhr in St. Martin

Wir freuen uns sehr, dass in diesem Jahr Generalvikar Dr. Clemens Stroppel in unsere Kirchengemeinde kommt, um 34 Jugendlichen das Sakrament der Firmung zu spenden. In Gesprächsrunden, Projekten und Gottesdiensten haben sie sich seit Juli auf diesen Tag vorbereitet. Gefirmt werden: Chantal Abel, Nikolaus Baumann, Tobias Böhmel,

Lea Bopp, Alexander Dreher, Nadine Erler, Luis Fricker, Marlene Fürst, Sarah Gaspari, Martin Göttner, Simon Göttner, Darino Günthör-Nong, Alissa Hau, Tobias Hau, Manuel Koch, Michael Koscheck,

Arthur Krause, Julia Martin, Svenja Mehrle, Magdalena Metzler,

Luan Mic, Ciara O´Connell, Ann-Carolin Repka, Smilla Rief,

Jessica Scherbakow, Magdalena Schwab, Claudio Speck,

Veronika Sprißler, Eva Städele, Aenne Theinert, Dario Villani,

Marlon Werth, Lisa Winkler, Luca Ziroli.

Der Heilige Geist begleite und stärke sie auf ihrem Weg!

Foto: Begegnungstag in Aulendorf, Uwe Böhmel

Bibelgespräch

Herzliche Einladung an alle, die bei einem Bibelgespräch in guter Gemeinschaft Stärkung für ihren Glauben und Kraft schöpfen wollen für ihren Alltag. Am Mittwoch, 22. November, 14.30 Uhr treffen wir uns in unseren Kirchennahen Räumen. Wie gewohnt beginnen wir mit einer Tasse Kaffee. Auf Ihr Dabeisein freut sich

Sr. M. Tamara Saile.

Projektchor “Basilikum”

Einladung zum Mitsingen. Alle Sängerinnen und Sänger, die sich gerne am Sonntag, den 26.11., um 10.30 Uhr in den Gottesdienst einbringen möchten, sind herzlich zur zweiten Probe am Mittwoch, 22.11., um 20.00 Uhr in den Kirchennahen Räumen eingeladen. Weitere Informationen gibt es bei Ulrich Kapfer, Tel. 55 10 16.

Neue Chormitglieder sind herzlich willkommen!

Vorankündigung Sternsingeraktion 2018

Die Sternsingeraktion 2018 naht mit großen Schritten. Wer hat Lust und Freude mitzumachen? Dann kommt einfach zu unserem 1. Treffen, am 01.12.2017, von 16.00 – ca. 18.00 Uhr ins Gemeindehaus St. Martin. Dort gibt es zum Auftakt der Sternsingeraktion den Film: „Willi in Indien“ zusammen mit dem Terminplan. Nach einer kurzen Singprobe werden die Gewänder anprobiert und die Gruppen eingeteilt. Die Aussendungsfeier ist diesmal für alle drei Kirchengemeinden am Dienstag, 02.01.2018, um 14.30 Uhr in St. Maria, danach beginnt der Häuserbesuch in den drei Kirchengemeinden. Das Vorbereitungsteam freut sich über eine zahlreiche Teilnahme. Bei Fragen meldet euch bitte bei Frau Carmen Reiter, Tel.: 5578157, Frau Renate Vöhringer, Tel.: 552211 und Frau S. Matzner-Seneschi, Tel.: 5612719.

Kirchengemeinderat in Klausur

Der nahezu komplette KGR von

St. Martin war am ersten Novemberwochenende bei herrlichstem Herbstwetter zur Klausurtagung ins vorarlbergische Tagungshaus St. Arbogast bei Götzis aufgebrochen, das zudem mit einem schönen Blick ins Rheintal und hinüber zu den Schweizer Bergen aufwartete. Gemeinsam haben sich die haupt- und ehrenamtlich Verantwortlichen der Kirchengemeinde auf die Aufgaben der zweiten Hälfte der Legislaturperiode vorbereitet. Diese sind durchaus herausfordernd zu nennen, da auch Religion und Kirche einem zunehmenden, rasanten Wandel unterliegen, der auch in Weingarten nicht Halt macht. Wie können wir als Gemeinde dieser Entwicklung (Stichworte: Pluralisierung, Säkularisierung, Individualisierung, Beschleunigung, Erlebnisorientierung usw.) entgegenwirken? Worin liegen die Probleme, worin die Chancen? Auch andere pastorale Punkte, direkt die Gemeinde betreffend, wurden angesprochen und diskutiert. In einem sehr konstruktiven Miteinander wurden damit Schwerpunkte der Weiterarbeit gesetzt. Neben der Arbeit stand aber auch das gute Miteinander im Gremium im Mittelpunkt des Wochenendes – nicht zuletzt bei einer Wanderung durch die wildromantische Orflaschlucht bei St. Arbogast. Das Wochenende wurde von allen Beteiligten als sehr gewinnbringend bewertet, für manche war sie sogar die schönste aller bisherigen Klausuren.

Text: Wolfgang Reck und Ekkehard Schmid

Bild: Monika Gröber

Nikolausbesuche

Wie seit vielen Jahren bietet die Kolpingfamilie Weingarten auch in diesem Jahr wieder Nikolausbesuche in den Familien an. Am Abend des 05. Dezembers, am Vorabend des Nikolausfestes, kommt ein Paar, in der Gestalt des hl. Bischof Nikolaus und des Knecht Ruprechts in die Familien. Der Bischof Nikolaus unterhält sich mit den Kindern und der Knecht Ruprecht beschert im Anschluss daran die Kinder und freut sich, wenn diese ein Lied oder Gedicht, passend zum Nikolausabend, zum Besten geben können. Die Kolpingfamilie bietet diese Besuche ehrenamtlich an und freut sich über eine Spende, die wie jedes Jahr einem sozialen Projekt, sei es in der Mission, oder vor Ort, zugeführt wird. Anmeldungen für den Nikolausbesuch bitte bis spätestens 30.11. in den Kindergärten oder den Pfarrämtern

Hl. Geist, Tel.: 0751/5619130, St. Maria, Tel.: 0751/5617740,

St. Martin, Tel.: 0751/561270.

Gottesdienste 11.11. – 18.11.2017

Weiterlesen »

Martinsfeier der Kinder

Morgen, 11. November, findet um 18.00 Uhr der Laternenzug der Kinder unserer Kindergärten und aller Familien, die daran teilnehmen möchten, statt. Wir treffen uns dieses Jahr zum ersten Mal

um 17.45 Uhr auf dem Löwenplatz. Dort werden wir uns kindergartenweise aufstellen. Der Umzugsweg führt durch die Fußgängerzone zum Münsterplatz. Dort findet die traditionelle Mantelteilung statt. Die Spende, welche Sie zusammen mit Ihrem Kind dem Bettler in den Hut legen, kommt in diesem Jahr den Klinik Clowns der Oberschwabenklinik Ravensburg zugute. Anschließend laden die Jugendlichen der Praxisrunde wieder zum gemütlichen Ausklang bei Punsch und Kuchen ein. Die Martinsfeier findet bei jeder Witterung statt.

Für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung bitten wir alle Teilnehmer, die Fluchtwege frei zu halten, sich hinter den Absperrungen aufzuhalten und den Ordnern Folge zu leisten.

Die Stadt Weingarten bittet darum, öffentliche Verkehrsmittel zu benützen. Wer mit dem Pkw kommt, sollte die öffentlichen Parkhäuser (Tiefgarage Post, Löwenplatz und Stadtgarten) nutzen.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Elke Schramm