Aktuelles

Aktuelle Corona-Bestimmungen

Neben der Abstandsregel von 1,50 Meter und dem Tragen des Mund-Nasen-Schutzen beim Betreten und Verlasssen der Basilika gilt nun auch das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes während des Gottesdienstes. Zu dem ist bis auf weiteres keinerlei Gemeindegesang möglich. Dennoch bitten wir das eigene Gotteslob zum Gottesdienst mitzubringen, da wir daraus immer wieder beten werden.

Gottesdienste von 24.10. bis 07.11.2020

Samstag, 24. Oktober, Hl. Antonius Maria Claret

08.30 Uhr Eucharistiefeier (Basilika)

09.00 Uhr Beichtgelegenheit bis 10.30 Uhr (Marienkapelle)

14.00 Uhr Trauung von Maria Brehm und Harald Grundmann in Wolfegg

 

 

Sonntag, 25. Oktober, 30. Sonntag im Jahreskreis / Sonntag der Weltmission / missio-Kollekte

08.30 Uhr Eucharistiefeier

10.30 Uhr Eucharistiefeier

14.00 Uhr Taufe von Lina Grüble

15.00 Uhr Taufe von Lenny Meybaum

17.00 Uhr Eucharistiefeier in spanischer Sprache (s. Artikel)

19.00 Uhr Abendmesse

 

 

Dienstag, 27. Oktober

19.00 Uhr Abendmesse,

anschl. Eucharistische Anbetung bis 20.00 Uhr

 

 

Mittwoch, 28. Oktober, Hl. Simon und Judas

19.00 Uhr Rosenkranzandacht

 

 

Freitag, 30. Oktober

15.00 Uhr Gebetsläuten zur Todesstunde Jesu

18.30 Uhr Rosenkranz

19.00 Uhr Abendmesse, anschl. Einzelsegen mit der Hl.-Blut-Reliquie

und Segnung der Andachtsgegenstände

 

 

Samstag, 31. Oktober, Hl. Wolfgang von Pfullingen

08.30 Uhr Eucharistiefeier (Basilika)

09.00 Uhr Beichtgelegenheit bis 10.30 Uhr (Marienkapelle)

14.00 Uhr Trauung von Maria Brehm und Harald Grundmann in Wolfegg

 

 

Sonntag, 1. November, Hochfest Allerheiligen

08.30 Uhr Eucharistiefeier

10.30 Uhr Hochamt mitgestaltet von dem Basilikachor

10.30 Uhr Kindergottesdienst

14.00 Uhr Wortgottesdienst mit Gräberbesuch auf dem

Kreuzbergfriedhof, musikalisch begleitet vom

Bläserensemble des Stadtorchesters.

Bitte das Gotteslob mitbringen.

Treffpunkt vor der Aussegnungshalle

(bei Regen in der Aussegnungshalle)

19.00 Uhr Abendmesse

 

 

Montag, 2. November, Allerseelen

18.30 Uhr Rosenkranz für die Verstorbenen

19.00 Uhr Eucharistiefeier für alle Verstorbenen, besonders

für die Verstorbenen des vergangenen Jahres.

 

 

Dienstag, 3. November, Seliger Ruppert Mayer

19.00 Uhr Abendmesse,

anschl. Eucharistische Anbetung bis 20.00 Uhr

 

 

Freitag, 6. November, Hl. Leonhard

15.00 Uhr Gebetsläuten zur Todesstunde Jesu

18.30 Uhr Rosenkranz

19.00 Uhr Abendmesse, anschl. Einzelsegen mit der Hl.-Blut-Reliquie

und Segnung der Andachtsgegenstände

 

 

Samstag, 7. November

08.30 Uhr Eucharistiefeier (Basilika)

09.00 Uhr Beichtgelegenheit bis 10.30 Uhr (Marienkapelle)

 

 

Tragen Sie bitte beim Betreten und Verlassen der Basilika einen Mund-Nasen-Schutz. Bitte bringen Sie zu den Gottesdiensten Ihr eigenes Gotteslob mit. Vielen Dank.

 

 

Beerdigungsdienst:

vom 27.10.–30.10.: Pfarrvikar Marco Rodriguez, Tel.: 0751/95898132

vom 03.11.–06.11.: Vikar Vitus v. Waldburg-Zeil, Tel.: 0175/5285550

vom 10.11.–13.11.: Pfarrvikar Marco Rodriguez, Tel.: 0751/95898132

Kindergottesdienst

Am kommenden Sonntag, 1. November, sind alle jungen Familien mit Kindern ab etwa drei bis acht Jahre zum Kindergottesdienst zum Thema „Was uns Grabsteine sagen“ eingeladen. Da an diesem Tag Allerheiligen ist, möchten wir diesen Kindergottesdienst im Freien auf dem Kreuzbergfriedhof miteinander begehen. Wir treffen uns dazu um 10.30 Uhr auf dem Platz vor der Aussegnungshalle. Bitte Holzstifte mitbringen. Wir freuen uns auf die gemeinsame Feier!

Ausstellung Entwürfe Neubau Kindergarten Xaverius

Nach Abschluss des Planungswettbewerbs „Neubau der Katholischen Kindertagesstätte Xaverius in Weingarten“ und der Sitzung des Preisgerichts werden die acht eingereichten Entwürfe und Modelle im Rahmen einer kleinen Ausstellung präsentiert, darunter auch die drei vom Preisgericht prämierten. Die Ausstellung ist nochmals geöffnet am Sonntag 25. Oktober, von 13.00 bis 15.00 Uhr im Großen Saal des Gemeindehauses St. Martin, Irmentrudstraße 12.

Die Hygienevorschriften sehen dabei das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes vor.

Messe in Spanisch

Beginnend mit diesem Sonntag feiert Pfarrer Marco jeweils am letzten Sonntag im Monat um 17 Uhr in der Basilika eine Messe in spanischer Sprache. Eingeladen sind vor allem alle Landsleute aus Lateinamerika und Spanien, um in ihrer Muttersprache und Mentalität die Liturgie miteinander feiern zu können. Wenn es die Auflagen wieder möglich machen, ist im Anschluss daran auch eine Begegnung in den Kirchennahen Räumen geplant. Der nächste Gottesdienst in spanischer Sprache wird am Sonntag, 29. November, um 17 Uhr sein. Trotz dieser monatlichen neuen Reihe findet auch an diesen Sonntagen die Abendmesse um 19 Uhr in der Basilika wie gewohnt statt.

 

Liturgische Hinweise

Anders als in den Vorjahren wird die Gottesdienstordnung ab Allerheiligen am Sonntagvormittag nicht auf eine Messe reduziert, so dass weiterhin am Sonntagvormittag die Eucharistie um 8.30 und 10.30 Uhr gefeiert werden wird. Dagegen muss in diesem Jahr am Martinsfest sowohl der Laternenumzug der Kinder mit der Martinsfeier auf dem Münsterplatz wie auch das Helferfest der Ehrenamtlichen der Kirchengemeinde leider entfallen.

Pfarrbüro

Am Dienstag, 27. Oktober, ist das Pfarrbüro geschlossen.

Bitte beachten!

Kath. Frauenbund

Dienstag, 03.11.2020

Einladung an Männer und Frauen zum Vortrag mit Herrn Roland Roth von der Wetterwarte Süd um 18.30 Uhr im „Neuner Beck“ (Zunftstube der Narrenzunft), Baienfurt, Weingartner Str. 2. Thema: „der tägliche Wetterbericht am (oberschwäbischen) Himmel…….. eine informativ-vergnügliche-unterhaltsame-heitere Reise durch die Wetterwelt. Coronabedingt ist das Platzangebot reduziert. Die Teilnehmer müssen mit Namen und Telefon Nr. notiert werden. Bitte Mund- Nasenschutz nicht vergessen!

Eintritt: 3,00 Euro Mitglieder, 5,00 Euro für Nichtmitglieder

Gottesdienste 17.10. – 24.10.2020

Samstag, 17. Oktober, Hl. Ignatius von Antiochien

Weiterlesen »

Gotteslob mitbringen

Da die diözesanen Vorgaben nunmehr eingeschränkt das Singen kurzer Kehrverse und kleinerer Gesänge im Gottesdienst zulassen (wir beginnen damit am Sonntag), aus Hygienegründen aber die Gesangbücher in den Kirchen weiterhin nicht ausgelegt werden sollen, bitten wir Sie, das eigene Gotteslob zu den Gottesdiensten regelmäßig mitzubringen. Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes beim Singen ist dabei nicht vorgeschrieben, wird aber empfohlen.