Aktuelles

Gottesdienste 11.07. – 18.07.2020

Samstag, 11. Juli, Hl. Benedikt von Nursia

09.00 Uhr Beichtgelegenheit bis 10.30 Uhr (Basilika)

 

 

Sonntag, 12. Juli, 15. Sonntag im Jahreskreis

08.30 Uhr Eucharistiefeier

10.30 Uhr Eucharistiefeier

10.30 Uhr Gottesdienst für die Erstkommunionfamilien im Freien.

(Treffpunkt: Kirchennahe Räume)

14.00 Uhr Taufe von Vera Ibele

19.00 Uhr Abendmesse

 

 

Dienstag, 14. Juli

19.00 Uhr Abendmesse,

anschl. Eucharistische Anbetung bis 20.00 Uhr

 

 

Donnerstag, 16. Juli, Unsere Liebe Frau vom Berge Karmel

19.00 Uhr Eucharistiefeier (Weihetag von Pfarrer Marco)

 

 

Freitag, 17. Juli

15.00 Uhr Gebetsläuten zur Todesstunde Jesu

18.30 Uhr Rosenkranz

19.00 Uhr Abendmesse; Schlusssegen mit der Hl.-Blut-Reliquie

 

 

Samstag, 18. Juli

09.00 Uhr Beichtgelegenheit bis 10.30 Uhr (Basilika)

14.00 Uhr Taufe von Clara Mendrina

15.00 Uhr Taufe von Matteo Broszeit

 

 

Beichtgelegenheit

Unter Beachtung der geltenden Hygienebestimmungen ist nunmehr der Empfang des Beichtsakramentes wieder möglich. Konkret bedeutet das für uns, dass samstags von 9 bis 10.30 Uhr wieder Beichtgelegenheit besteht. Um allerdings die Abstandsregelungen einhalten zu können, halten Sie sich in den hinteren Kirchenbänken der Basilika auf. Als direkten Beichtraum nützen wir künftig den Raum der Marienkapelle, der sowohl die Abstandsregel wie auch den Akustikschutz optimal bietet.

 

 

Regeln für Gottesdienstbesucher

  • „Visitenkärtchen“ zuhause erstellen (Vor- und Familienname, Straße, Wohnort) und in Vorhalle in Körbchen legen, da die Anwesenheit unter Wahrung des Datenschutzes bei jedem Gottesdienst einzeln dokumentiert werden muss. Eine vorherige telefonische Anmeldung ist damit nicht erforderlich.
  • Eigenes Gotteslob mitbringen
  • 2 m Abstand beim Gehen (auch beim Kommuniongang / kein Kreuzen der Wege)
  • Weiterhin ist keine Mundkommunion möglich
  • Personen mit Krankheitssymptomen ist die Mitfeier nicht erlaubt
  • Personen, die zur Risikogruppe zählen, entscheiden über ihre Mitfeier selbst
  • Mundschutz während des Gottesdienstes wird empfohlen, ist aber nicht verpflichtend
  • Ein gemeinsames Singen ist nicht möglich um die Übertragungsgefahr zu minimieren
  • Die Anweisungen der Ordner sind verbindlich

 

 

Rosenkranz:

Das Rosenkranzgebet in Kapelle Kreuzbergfriedhof und in der Eugen-Bolz-Kapelle entfällt auch weiterhin aufgrund der Abstandsregel. Ersatzweise findet daher bis auf weiteres das Rosenkranzgebet um 18.30 Uhr in der Basilika statt.

 

 

 

Beerdigungsdienst:

vom 14.07. – 17.07.: Vikar Fabian Ploneczka, Tel. 0751/764470499

vom 21.07. – 24.07.: Pfarrvikar Marco Rodriguez, Tel. 0751/95898132

 

Erstkommunion-Familien

Die Erstkommunionkinder treffen sich mit einem Elternteil am Sonntagvormittag um 10.30 Uhr in den Kirchennahen Räumen, um anschließend – hoffentlich bei gutem Wetter – im Klostergarten nach Wochen der Abstinenz miteinander einen Gottesdienst zu feiern, sich wieder zu sehen und anstehende organisatorische Fragen miteinander besprechen zu können.

 

Ein Nachmittag, der Sonne in mein Leben bringt

gerade jetzt in der Notzeit von Corona. Alle sind herzlich eingeladen, die bei einem Bibelgespräch in guter Gemeinschaft Stärkung für ihren Glauben und Kraft schöpfen wollen für ihren Alltag. Entsprechend der situativen Möglichkeiten treffen wir uns am Mittwoch, 15. Juli,

14.30 Uhr, in unserer Marienkapelle. Bitte, bringen Sie Ihr Gotteslob und Ihr Anschriften-Etikett mit.

Auf Ihr Dabei sein freut sich

Sr. M. Tamara Saile.

 

Weihetag

Am 16. Juli 1989 wurde Pfarrer Marco in Venezuela zum Priester geweiht. Anlässlich seines Weihetages feiert Pfarrer Marco am Donnerstag in der Basilika die Abendmesse und lädt zur Mitfeier herzlich ein.

 

Orte des Zuhörens

Ab sofort findet freitags von 15.00 Uhr – 17.00 Uhr vor oder in der Basilika ein Gesprächsangebot von dafür ausgebildeten Ehrenamtlichen statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Infotafeln

Nach der Sanierung des Basilikavorplatzes hat das Land begonnen das neue Leitsystem Martinsberg zu installieren. So wurden in einem ersten Schritt neben einheitlichen Hinweisschildern an allen Gebäuden Tafeln angebracht, welche zum einen über die heutige Nutzung und zum anderen über deren historische Funktion wie auch die Bedeutung des jeweiligen Gebäudes informieren – beginnend mit dem Gebäude Kirchplatz 1,

der Basilika.

Ergänzt wird das Leitsystem dann noch mit großen Lageplantafeln, die ebenfalls der Orientierung dienen sollen, wie auch einem Modell der Klosteranlage zum Ertasten für blinde Menschen. Die dazu notwendigen Trägerkonstruktionen sind bereits vor der Basilika errichtet.

Foto: Pfarramt

 

Rückblick Kindergottesdienst

Am vergangenen Sonntag fand nach langer Zeit der erste Kindergottesdienst im Freien statt. Das Wetter machte zum Glück mit, so dass die Familien im weiten Rund sitzen konnten. Passend zum Evangeliumstext „Kommt alle zu mir, die ihr mühselig und beladen seid“, beschriftete jede Familie einen „Sorgenstein“ mit der (auch durch Corona) entstandenen Last. Die Steine wurden dann von den Kindern einzeln bei der Osterkerze auf einem roten Tuch abgelegt. Die Sorgen sind nicht weg, aber Gott hilft uns beim Tragen! So wird die Last leichter. Am Schluss haben die Kinder Heilig-Blut-Fähnchen gebastelt. Hierzu ein herzliches Dankeschön an Heidi Gaus, die uns die Rohlinge aus rotem Stoff sehr schön genäht hat. Die Kinder standen dann beim Einzug der Standartenträger zum Heilig-Blut-Fest in die Basilika stolz mit ihren eigenen Fähnchen Spalier und auch die großen Fahnenträger genossen sichtlich die kindliche Aufmerksamkeit.

Text: Sonja Heim

Bild: Pfarramt

Gottesdienste 04.07. – 11.07.2020

Samstag, 4. Juli, Hl. Ulrich

09.00 Uhr Beichtgelegenheit bis 10.00 Uhr (Basilika)

11.30 Uhr Taufe von Adam Janzen

 

 

Sonntag, 5. Juli, Heilig-Blut-Fest

08.30 Uhr Eucharistiefeier mitgestaltet von der Choralschola

09.30 (!) Uhr Kinderkirche zum Thema „Kommt alle zu mir, bei

mir könnt ihr Ruhe finden. (s. Artikel)

10.30 Uhr nicht öffentlicher Festgottesdienst mit den

Standartenabordnungen der Blutreitergruppen (s. Artikel). Musikalisch mitgestaltet vom Bläserensemble des Stadtorchesters.

19.00 Uhr Abendmesse mitgestaltet von einem Teil des Basilikachors

 

 

Dienstag, 7. Juli

19.00 Uhr Abendmesse, anschl. Eucharistische Anbetung

bis 20.30 Uhr

 

 

Freitag, 10. Juli

15.00 Uhr Gebetsläuten zur Todesstunde Jesu

18.30 Uhr Rosenkranz

19.00 Uhr Abendmesse; Schlusssegen mit der Hl.-Blut-Reliquie

 

 

Samstag, 11. Juli, Hl. Bendedikt von Nursia

09.00 Uhr Beichtgelegenheit bis 10.00 Uhr (Basilika)

 

 

Beichtgelegenheit

Unter Beachtung der geltenden Hygienebestimmungen ist nunmehr der Empfang des Beichtsakramentes wieder möglich. Konkret bedeutet das für uns, dass samstags von 9 bis 10 Uhr wieder Beichtgelegenheit besteht. Um allerdings die Abstandsregelungen einhalten zu können, halten Sie sich in den hinteren Kirchenbänken der Basilika auf. Als direkten Beichtraum nützen wir künftig den Raum der Marienkapelle, der sowohl die Abstandsregel wie auch den Akustikschutz optimal bietet.

 

 

Regeln für Gottesdienstbesucher

  • „Visitenkärtchen“ zuhause erstellen (Vor- und Familienname, Straße, Wohnort) und in Vorhalle in Körbchen legen, da die Anwesenheit unter Wahrung des Datenschutzes bei jedem Gottesdienst einzeln dokumentiert werden muss. Eine vorherige telefonische Anmeldung ist damit nicht erforderlich.
  • Eigenes Gotteslob mitbringen
  • 2 m Abstand beim Gehen (auch beim Kommuniongang / kein Kreuzen der Wege)
  • Weiterhin ist keine Mundkommunion möglich
  • Personen mit Krankheitssymptomen ist die Mitfeier nicht erlaubt
  • Personen, die zur Risikogruppe zählen, entscheiden über ihre Mitfeier selbst
  • Mundschutz während des Gottesdienstes wird empfohlen, ist aber nicht verpflichtend
  • Ein gemeinsames Singen ist nicht möglich um die Übertragungsgefahr zu minimieren
  • Die Anweisungen der Ordner sind verbindlich

 

 

Rosenkranz:

Das Rosenkranzgebet in Kapelle Kreuzbergfriedhof und in der Eugen-Bolz-Kapelle entfällt auch weiterhin aufgrund der Abstandsregel. Ersatzweise findet daher bis auf weiteres das Rosenkranzgebet um 18.30 Uhr in der Basilika statt.

 

 

Beerdigungsdienst:

vom 07.07. – 10.07.: Pfarrvikar Marco Rodriguez, Tel. 0751/95898132

vom 14.07. – 17.07.: Vikar Fabian Ploneczka, Tel. 0751/764470499

 

 

Hl.-Blut-Fest

Aufgrund der geltenden Pandemieauflagen findet in diesem Jahr das Heilig-Blut-Fest am ersten Julisonntag anders als gewohnt statt:

Anstelle des zentralen Festgottesdienstes um 9.30 Uhr mit den Standartenabordnungen finden die Sonntagsgottesdienste wie üblich um 8.30 Uhr und

19.00 Uhr in der Basilika für die Gemeinde statt. Die Eucharistiefeier um 10.30 Uhr dagegen bleibt bis auf 30 freie Plätze mit den Vertretern der angemeldeten Blutreitergruppen – ähnlich wie am Blutfreitag – nahezu ausschließlich einer bestimmten Gruppe vorbehalten. Da auch die Blutfreitagsgemeinschaft das traditionelle Fest im Abteihof im Anschluss an den Festgottesdienst absagen musste, entfällt in diesem Jahr leider auch dieser gemeinsame und gemütliche Ausklang.

Bild: Standartenabordnungen beim Blutritt 2020 in Köpfingen (Pfarramt)

 

Abendmesse am Dienstag

Auf Grund zahlreicher Bitten und nachdem sich die Abläufe und Regeln nun mehr seit zwei Monaten gut eingespielt haben, feiern wir ab Juli am Dienstagabend um 19.00 Uhr wieder die Eucharistie und laden anschl. zur stillen Anbetung bis 20.30 Uhr ein.