Aktuelles

Basilika

Wegen Bauarbeiten ist die Basilika von Mittwoch, 24.04., bis Donnerstag, 25.04., ganztags geschlossen. Bitte beachten!

Gottesdienste 27.04. – 04.05.2019

Ostersamstag, 27. April

08.30 Uhr Eucharistiefeier (Marienkapelle), heute keine

Beichtgelegenheit

 

 

Sonntag, 28. April, Weißer Sonntag /

Sonntag der Göttlichen Barmherzigkeit

08.30 Uhr Eucharistiefeier

10.30 Uhr Eucharistiefeier

11.45 Uhr Taufe von Ben und Jan Engenhart, Elia Märkle, Agnessa

Schulz und Laura Vennemann

14.30 Uhr Thematische Basilikaführung „Baugeschichte Basilika und

Bruderhöfle“ (Treffpunkt: Vorhalle der Basilika)

19.00 Uhr Abendmesse

 

 

Dienstag, 30. April

19.00 Uhr Abendmesse, anschl. Eucharistische Anbetung am

Sakramentsaltar

 

 

Mittwoch, 1. Mai

18.00 Uhr Feierliche Maiandacht

 

 

Donnerstag, 2. Mai, Hl. Anthanasius

07.25 Schülermesse (Marienkapelle)

 

 

Freitag, 3. Mai, Hll. Philippus und Jakobus, Herz-Jesu-Freitag

15.00 Uhr Gebetsläuten zur Todesstunde Jesu

18.30 Uhr Rosenkranz für geistliche Berufe

19.00 Uhr Abendmesse, anschl. Einzelsegen mit der Hl.-Blut-Reliquie

und Segnung der Andachtsgegenstände

 

 

Samstag, 4. Mai, Hl. Florian

08.30 Uhr Eucharistiefeier (Marienkapelle)

09.15 Uhr Beichtgelegenheit (Marienkapelle)

 

 

Rosenkranz:

Kapelle Kreuzbergfriedhof: täglich (außer sonntags) 15.45 Uhr, in der Regel montags und donnerstags Eucharistiefeier um 16.30 Uhr

Eugen-Bolz-Kapelle: täglich 19.00 Uhr

 

 

Beerdigungsdienst:

vom 30.04. – 10.05.: Vikar Fabian Ploneczka, Telefon:

0751/56127-16

 

 

 

Basilikaführung Baugeschichte Basilika und Bruderhöfle

Nach Abbruch der alten Romanischen Basilika im Jahre 1715 wurde das neue barocke Gotteshaus erstellt, deren Grundsteinlegung noch im gleichen Jahr und zwar am 22.08.1715 erfolgte. Die Bauzeit der neuen Kirche betrug 9 Jahre. Sie wurde am 10.09.1724 eingeweiht. Die Basilika ist nach dem Vorarlberger Münsterschema als Wandpfeilerkirche mit Seitenemporen, Querschiff und Kuppel erbaut worden. Der Bautyp dieser Kirche geht auf die il Gesu Kirche in Rom zurück (1564 – 1584). Die Vorarlberger Baukünstler, welche hauptsächlich als Planfertiger unserer Kirche in Betracht kommen, haben diese Kirchenbauform übernommen und weiterentwickelt. Da beim Bau der neuen Basilika die Südwand der alten Basilika belassen und die neue Kirche auf den Fundamenten der südlichen Pfeiler des Mittelschiffes der alten Kirche erstellt wurde, entstand eine Hoffläche, die wir heute als Bruderhöfle bezeichnen. Die Südwand der alten Basilika ist zugleich die Nordwand des gotischen Kreuzganges und ist mit alten Fresko-Fragmenten sowie gotischen Fensteröffnungen versehen. Treffpunkt ist in der Vorhalle der Basilika. Text: Josef Staudacher, Bild: Pfarramt

Maiandachten

Auch in diesem Jahr laden wir wieder an den Sonntagabenden im Monat Mai um 18 Uhr zur Maiandacht am Marienaltar in der Basilika ein. Wir beginnen damit am 1. Mai und enden am 26. Mai, dann allerdings bei gutem Wetter bei der Lourdesgrotte auf dem Kreuzberg mit dem Bläserensemble des Stadtorchesters.

Bild: Martin Wiest

 

Aufsicht bei Kunstausstellung

Vom 26. Mai bis 7. Juli findet im Kreuzgang des Klosters eine Ausstellung aus Mantua zum Thema Geburt, Tod und Auferstehung mit Werken zeitgenössischer internationaler Künstler statt – zu unserem Jubiläum 925 Jahre Heilig-Blut-Verehrung. Diese soll an Sonn- und Feiertagen von 14 bis 17 Uhr geöffnet sein. Allein schon den gotischen und im Mai / Juni angenehm kühlen und stillen Kreuzgang einen Sonntagnachmittag auf sich wirken lassen und genießen zu können, kann für den einen oder die andere reizvoll sein.

Wer sich hier als Aufsicht für einen Sonntagnachmittag einbringen möchte (man muss weder Führungen halten noch inhaltlich Auskunft zur Ausstellung geben können), melde sich bitte im Pfarrbüro. Gerade für die Sonn- und Feiertage während der Pfingstferien wären wir für Ihre Mithilfe dankbar.

 

Kuchenverkauf

 

Am Weißen Sonntag, 28. April, werden wir Ministranten nach der Messe um 10:30 Uhr vor der Basilika Kuchen gegen Spenden anbieten. Der Erlös Ihrer Spenden wird uns finanziell in Projekten wie dem Minilager, einem neuen Sofa, Ausflügen und weiteren freizeitlichen Aktivitäten der Ministranten unterstützen. Wir bedanken uns schon jetzt für Ihre Unterstützung!

Eure Minis aus St. Martin

 

Basilika

Wegen Bauarbeiten ist die Basilika am Donnerstag, 25. April,

ganztags geschlossen. Bitte beachten!

Gottesdienste 18.04. – 27.04.2019

Die drei österlichen Tage vom Leiden, Sterben und der Auferstehung des Herrn

Weiterlesen »

Gottesdienstzeiten

Mit Ostersonntag feiern wir wieder am Sonntagvormittag um 8.30 Uhr und 10.30 Uhr die Eucharistie. Diese Regelung gilt wieder bis Allerheiligen. Auch an den Wochentagen ziehen wir mit Ostern mit den Gottesdiensten am Dienstagabend und am Mittwochmorgen aus der Marienkapelle in die Basilika um und „genießen“ dieses Jahr noch einmal einen weitgehend freien Kirchenraum, bevor uns dann über

6 – 8 Jahre Baugerüste begleiten und den Raumeindruck beeinflussen werden.

Festgast am Blutfreitag

Der diesjährige Festgast am Blutfreitag wird der Bischof von Osnabrück, Franz-Josef Bode, sein. Bischof Bode wird am Abend von Christi Himmelfahrt auch die Festpredigt halten.

Wir freuen uns sehr über sein Kommen. Seit zwei Jahren ist Bischof Bode stellvertretender Vorsitzender der deutschen Bischofskonferenz. Bis 2010 war er 14 Jahre lang für die Bischofskonferenz als „Jugendbischof“ für die Belange der kirchlichen Jugendarbeit zuständig. Da mit einer Jugendwallfahrt an Christi Himmelfahrt von Kellenried nach Weingarten zur Lichterprozession und zum Heiligen Nächtle für unser Dekanat auch das Jahr der Jugend abgeschlossen wird, passt auch hierfür gut der diesjährige Festgast.