FSJ-Pastoral geht zu Ende

Seit März war ich innerhalb meiner FSJ-Pastoral Zeit in der Kirchengemeinde St. Martin in den unterschiedlichsten Bereichen tätig. Zwar kam durch Corona vieles anders als geplant, so dass das Hauptvorhaben, die pastorale Jugendarbeit in unserer Gemeinde zu fördern, nicht richtig umgesetzt werden konnte. Dafür habe ich versucht, das Pastoralteam in anderen Tätigkeiten zu unterstützen und machte z.B. Videos und Fotos für den neu eingerichteten YouTube Kanal St. Martin oder half bei der Caritas Kuvertieraktion mit. Auch das von meiner Vorgängerin angefangene Öko-Projekt auf dem Kreuzberg konnte ich weiterführen und dort handwerklich tätig sein. Die Stunden im Kindergarten St. Lioba machten mir viel Spaß und brachten zusätzliche Abwechslung. Trotz, oder gerade durch den Krisenmodus, habe ich viel an Erfahrung gewonnen!

Text: Lars Kiechle

Foto: Pfarramt