Engagiert in Baden-Württemberg

Mit dem Ende des Jahres endet auch das einjährige Förderprogramm des Sozialministeriums, für das sich die Kirchengemeinde vor gut einem Jahr erfolgreich beworben hatte. Beim letzten Treffen der Steuerungsgruppe bzw. des AK Pastoral des KGR wurde – wie schon bei der Präsentation im Rahmen unseres Helferfestes am Martinstag – die Fülle an Projekten deutlich, die unter Federführung von Christine Bürger-Steinhauser in den Bereichen Kinder/Jugend, Senioren/Demenz, sozial Benachteiligte/Obdachlose und Integration zustande kamen und den vielen, die hier ehrenamtlich mitgemacht und sich eingebracht haben, nicht zuletzt auch als Kooperationspartner. Neben dem herzlichen Dank an Frau Bürger-Steinhauser für ihr persönliches Engagement mit viel Herzblut war der Rückblick auch ein Ausblick mit der Überlegung, mit Hilfe diözesaner Fördergelder zwei oder drei konkrete, erfolgreiche und wichtige Projekte fortzuführen, vorausgesetzt es finden sich auch dann wieder genügend Ehrenamtliche.

Text: Pfarrer Ekkehard Schmid, Bild: Simone Matzner-Seneschi