2. Februar / Mariä Lichtmess

Dieses, traditionell dem Weihnachtsfestkreis zugeordnete Fest, da bis dahin die Krippe und in der Basilika auch die Christbäume stehen bleiben, fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag.

Parallel zur Eucharistiefeier um 10 Uhr, die der Basilikachor mitgestaltet, lädt auch die Kinderkirche um 10 Uhr zum Gottesdienst ein und trifft sich dazu wieder vorne bei den roten Stühlen im Kuppelraum. Anschließend wird wieder, wie auch in der Abendmesse, mit den beiden über Kreuz gehaltenen, brennenden Kerzen der Blasiussegen erteilt. Dank des Sonntags findet die mit Lichtmess verbundene Kerzensegnung in diesem Jahr bewusst am Abend im Rahmen der Vesper um 18 Uhr statt, verbunden mit dem aus der Ostkirche bekannten Lucernarium, welches die Choralschlola singen wird.