Aufbruch zum Freiwilligendienst in Bolivien

Am Ende des Gottesdienstes um 10.30 Uhr wurde Lena Beck zu ihrem Freiwilligendienst in La Paz, der Hauptstadt von Bolivien ausgesandt. Dabei stellte sie ihren einjährigen sozialen Dienst vor, bei dem sie sich in einem Team von Sozialarbeitern um die Belange junger Schuhputzer und ihrem schwierigen Alltag am Rande der Gesellschaft kümmert: „Ich möchte benachteiligen Menschen helfen und ihnen auf Augenhöhe begegnen. Mein Engagement möchte ich verbinden, in eine fremde Kultur und Sprache einzutauchen und andere Lebensweisheiten und Perspektiven kennenlernen. Ich hoffe, an den sicher nicht immer einfachen Herausforderungen zu wachsen und wertvolles Rüstzeug für mein künftiges Leben zu erlangen.“ Als engagierte Ministrantin und Lektorin haben wir Lena Beck in unserer Gemeinde erleben dürfen und es ist für uns alle immer wieder eine Freude wie ein Anstoß, wo junge Menschen sich sozial aufmachen und einbringen wie kulturell hinauswagen. Umso wichtiger ist es auch, dass es Organisationen wie den Verein „Vamos Juntos“ (Lasst uns gemeinsam gehen) gibt, die einen solchen internationalen sozialen Dienst finanzieren und begleiten. Da tut es sicher gut, wenn wir Lena Beck mit unserem Gebet begleiten und auch mit einer kleinen Spende unterstützen: Spendenkonto Vamos Juntos: Stadtsparkasse Bocholt. IBAN: DE93 4285 0035 0100 0241 16

BIC: WELADED1BOH Verwendungszweck: FW Lena Beck. Für Spendenbescheinigung bitte im Verwendungszweck unbedingt Spendername und vollständige Anschrift angeben.

Text: Pfarrer Ekkehard Schmid; Bild: Pfarramt