Ende der Ausstellung

Nach 6 Wochen endet am kommenden Sonntag die Jubiläumsausstellung im Kreuzgang mit Werken internationaler zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler. Geöffnet ist sie nochmals am Sonntagnachmittag von 14 bis 17 Uhr. Ebenso findet zuvor, am Freitag, 5. Juli, der letzte der drei Themenabende dazu statt: Nach Geburt und Tod geht es in dieser abendlichen Stunde um 20 Uhr im Kreuzgang um den Themenbereich „Auferstehung“ mit der Betrachtung eines Kunstwerks aus dieser Themengruppe mit Vikar Fabian Ploneczka, einem Dialog über die Auferstehung – Dialogpartner von Frau Berhalter wird dieses Mal Pfarrer Reinhold Hübschle sein –, und Musik von Ella Kiechle (Querflöte). Ein kleiner Ständerling im Kapitelsaal lässt den Abend anschließend wieder ausklingen.

Bild: Pfarramt