Zugang Basilika

Da bis Christi Himmelfahrt die neuen Bodenplatten von der obersten Stufe der Treppenanlage bis zu den Eingangsportalen verlegt werden, muss in den kommenden 14 Tagen dieser Zugang zur Basilika komplett und ausnahmslos gesperrt bleiben. In diesen zwei Wochen besteht über die Marienkapelle der Zugang zur Basilika. Zu den Sonntagsgottesdiensten wird zusätzlich auch der Zugang über die Kirchennahen Räume und dann hinter der Chororgel in den Kuppelraum bei der Welfengruft ermöglicht. Dieser ist dann vor allem für alle vom Parkplatz kommenden Gottesdienstbesucher naheliegend. Das Amt für Vermögen und Bau bittet für diese Notlösungen um Verständnis.