Gottesdienstordnung:26.07.-02.08.2014

Samstag, 26. Juli, Hll. Joachim und Anna
08.30 Uhr Eucharistiefeier im Chorraum

anschl. Beichtgelegenheit (Marienkapelle)



Sonntag, 27. Juli, 17. Sonntag im Jahreskreis
08.30 Uhr Eucharistiefeier
10.30 Uhr Eucharistiefeier

11.45 Uhr Tauffeier von Luisa Marta Siegert

15.00 Uhr Öffentliche Basilikaführung (Treffpunkt: Vorhalle)

19.00 Uhr Abendmesse



Montag, 28. Juli ist das Pfarramt geschlossen!



Dienstag, 29. Juli, Hl. Marta von Betanien

19.00 Uhr Abendmesse mit Kommunion unter beiderlei Gestalten
anschl. eucharistische Anbetung (Marienkapelle)



Mittwoch, 30. Juli, Hl. Petrus Chrysologus

08.30 Uhr – entfällt – da

09.00 Uhr Ökumenischer Schulgottesdienst zum Abschluss des Schuljahres.

20.00 Uhr „Quellenabend“ (Marienkapelle)



Donnerstag, 31. Juli, Hl. Ignatius von Loyola

08.30 Uhr Eucharistiefeier



Freitag, 01. August, Hl. Alfons Maria von Liguori

15.00 Uhr Kreuzwegmeditation zur Todesstunde Jesu
19.00 Uhr Abendmesse, anschl. Einzelsegen mit der Hl.-Blut-Reliquie



Samstag, 02. August

08.30 Uhr Eucharistiefeier im Chorraum
anschl. Beichtgelegenheit (Marienkapelle)



Aufgebot
Alina Kruse und Philipp Nusser, Weingarten, Tobelstraße, heiraten am 02. August 2014, 13.30 Uhr, in 88630 Pfullendorf, St. Jakobus.



Rosenkranz:

Aussegnungshalle des Kreuzberg-Friedhofes: täglich (außer sonntags) 16.00 Uhr

Eugen-Bolz-Kapelle: täglich 19.00 Uhr



Beerdigungsdienst:

vom 28.07..-08.08.: Vikar Wolfgang Jäger, Telefon 56 12 716


Caritasbriefe kuvertieren – wer hilft mit?

Auch dieses Jahr werden wieder viele Helferinnen und Helfer gebraucht, um die über 3000 Caritasbriefe, die an alle Haushalte der Kirchengemeinde gerichtet sind, zu kuvertieren. Mitmachen kann jede und jeder, egal ob jung oder alt, Frau oder Mann, egal ob Sie viel Zeit zur Verfügung haben oder auch nur eine halbe Stunde. Wir treffen uns dazu am Freitag, den 1. August um 10 Uhr in den Kirchennahen Räumen. Als kleine Belohnung gibt es dort auch ein zweites Frühstück.

Die Spendenbriefe werden schließlich ab Anfang September nach Straßen sortiert im Pfarramt zur Abholung und zum Austeilen bereitliegen.  Wir sind dankbar, wenn Sie dann die eine oder andere Straße dort holen und verteilen könnten.

Wir hoffen auf viele fleißige Hände sowohl beim Kuvertieren als auch beim Austragen!

Monika Gröber, Gemeindereferentin

Internationale Orgelkonzerte

Mit dem kommenden Sonntag starten wieder die Internationalen Orgelkonzerte jeweils um 16.00 Uhr in der Basilika. Folgende Organisten konnten für dieses Jahr gewonnen werden:

Helmut Binder (Dornbin, Österreich) am 3. August, Stephen Tharp (New York, USA) am 10. August, Thierry Smets (Chatalet, Belgien) am 17. August, Maurizio Croci (Fribourg, Schweiz) am 31. August und Philippe Bardon (Pontoise, Frankreich) am 7. September. Herrn Stephan Debeur, der den 24. August übernehmen wird, sei für die vorbereitende Organisation ebenso gedankt wie dem Förderverein der Musik in der Basilika für alle Unterstützung.

Karten zum Preis von 10,- Euro sind jeweils ab 15.30 Uhr in der Vorhalle erhältlich.

Die öffentlichen Basilikaführungen finden an diesen 6 Sonntagen bereits um 14.30 Uhr statt

Gottesdienstordnung: 19.-26.07.2014

Samstag, 19. Juli
08.30 Uhr Eucharistiefeier im Chorraum
anschl. Beichtgelegenheit  (Marienkapelle)
13.00 Uhr Ökumenische Trauung des Brautpaares Robert Donca, Kreuzlingen und Mihaela Mitca, Weingarten



Sonntag, 20. Juli, 16. Sonntag im Jahreskreis
08.30 Uhr Eucharistiefeier
10.30 Uhr Eucharistiefeier mitgestaltet vom Projektchor und anschließendem Kirchencafé zur Verabschiedung unseres Vikars Wolfgang Jäger (s. Artikel).
15.00 Uhr Öffentliche Basilikaführung (Treffpunkt: Vorhalle)

19.00 Uhr Abendmesse



Dienstag, 22. Juli, Hl. Maria Magdalena

19.00 Uhr Abendmesse mit Kommunion unter beiderlei Gestalten
anschl. eucharistische Anbetung (Marienkapelle)



Mittwoch, 23. Juli, Hl. Birgitta von Schweden

08.30 Uhr Eucharistiefeier
20.00 Uhr Gebetskreis (Marienkapelle)



Donnerstag, 24. Juli, Hl. Christophorus

07.30 Uhr Schülermesse (Marienkapelle)



Freitag, 25. Juli, Hl. Jakobus

15.00 Uhr Kreuzwegmeditation zur Todesstunde Jesu
17.00 Uhr Ökumenisches Jakobusfest an der Pilgerstatue
19.00 Uhr Abendmesse, anschl. Einzelsegen mit der Hl.-Blut-Reliquie



Samstag, 26. Juli, Hll. Joachim und Anna

08.30 Uhr Eucharistiefeier im Chorraum
anschl. Beichtgelegenheit (Marienkapelle)



Rosenkranz:

Aussegnungshalle des Kreuzberg-Friedhofes: täglich (außer sonntags) 16.00 Uhr

Eugen-Bolz-Kapelle: täglich 19.00 Uhr



Beerdigungsdienst:

vom 21.-01.08.: Vikar Wolfgang Jäger, Telefon 56 12 716


Verabschiedung Vikar Jäger

Verabschiedung von Vikar Jäger

Am 17. August wird für Herrn Vikar Wolfgang Jäger nicht nur die zweijährige Ausbildungszeit in unserer Kirchengemeinde zu Ende gehen, sondern auch seine vierjährige Vikarszeit. Nach erfolgreichem Ablegen der Zweiten Dienstprüfung im Frühjahr hat ihm unser Bischof die Seelsorgeeinheit „Engstingen -  Hohenstein“ im Dekanat Reutlingen-Zwiefalten übertragen. Diese wird Herr Pfarrer Jäger dann mit Beginn des neuen Schuljahres übernehmen. Vor allem für die vielen liturgischen Dienste, Kasualien, Haus- und Krankenbesuche sagen wir ihm ein herzliches Vergelt’s Gott, aber auch für seine Präsenz in der Jugendarbeit und bei Freizeiten,  und hoffen, dass er manche Impulse für seine künftige pastorale Arbeit  aus seiner Weingartener Zeit mitnehmen kann.

Da sein letzter „Arbeitstag“ mitten in die Sommerferien fällt, wollen wir ihn bereits jetzt

am Sonntag, 20. Juli, im Rahmen der Eucharistiefeier um 10.30 Uhr verabschieden  bzw. im Kirchencafé danach, und laden dazu herzlich die ganze Gemeinde ein!

Text und Bild Pfr. Ekkehard Schmid

Gottesdienstordnung: 12.-19.07.2014

Weiterlesen »

Orgelkonzert zum Welfenfest

Am Sonntag, den 13. Juli findet in der Basilika Weingarten um 20.30 Uhr ein Orgelkonzert mit der vor eineinhalb Jahren restaurierten Chororgel statt. Die Chororgel ist als sogenannte „Universal-Orgel“ konzipiert. Musik aller Stilepochen können mit einem solchen Instrument dargestellt werden. So erwartet die Zuhörer ein bunter Reigen von Orgelmusik aus 5 Jahrhunderten und aus ganz Europa. Die Chororgel wird die volle Bandbreite ihrer Farben und Dynamik ausspielen. Herzliche Einladung! Der Eintritt ist frei (Kollekte). An der Chororgel: Stephan Debeur

Choralamt in der Basilika

Am Sonntag, 13. Juli, wird die Messe um 8:30 Uhr wieder als Choralamt gestaltet. Dabei singt unsere Choralschola. Wir feiern den 16. Sonntag im Jahreskreis. Als Eingangsvers (Introitus) hören wir den Vers aus Psalm 55: „Dum clamarem ad Dominum, exaudivit vocem meam, ab his qui appropinquant mihi.“ Das heißt übersetzt: „Als ich zum Herrn rief, hörte er meine Stimme, denen zum Trotz, die mich bedrängen.“

Auch nach dem Wegzug der Mönche soll der Gregorianische Choral in der Basilika nicht verklingen; dafür ist diese Art der Musik zu kostbar – sie ist nicht Gesang der Mönche allein, sondern seit alters ist sie der Gesang der abendländischen Kirche. Wir feiern deshalb in mehrwöchigen Abständen eine Messe als Choralamt: das Ordinarium singen Schola und Gemeinde im Wechsel, die Eigengesänge des Sonntags singt die Schola. Zum besseren Verständnis wird ein Textblatt mit den Gesangstexten lateinisch-deutsch ausliegen. Wir freuen uns auf

Ihr Kommen und Ihr Mitfeiern

Familienkreis Weingarten

Herzliche Einladung zur Eltern-Radtour am Mittwoch, 16. Juli um 20.15 Uhr. Treffpunkt ist der Basilika-Vorplatz mit gemeinsamer Abfahrt. Abschließend ist eine kleine Einkehr eingeplant. Rückkehr ist ca. 23 Uhr. Nähere Informationen unter: familienkreis.wgt@gmail.com oder unter Handy 0151-507 207 25 (Panis).


Aus dem Kirchengemeinderat

In der jüngsten Sitzung hat der KGR nach Präsentation und Beratung dem Rechnungsabschluss für 2013 und dem Haushaltsentwurf für das laufende Jahr einstimmig zugestimmt. Neben dem ordentlichen Haushalt wurden für dieses Jahr in besonderer Weise Mittel zur derzeit laufenden Sanierung der Friedhofskapelle ebenso eingestellt wie für den geplanten Umzug des Pfarrbüros in den 2015 neu entstehenden Eingangsbereich im Torgebäude (ehem. Klosterpforte). Nachdem nun auch am vorletzten Sonntag nach den Gottesdiensten die Resonanz der interessierten Gemeindemitglieder zur Renovierung und Umgestaltung der Marienkapelle durchweg positiv ausfielen, wird der KGR auch für diese Maßnahme noch vor der Sommerpause grünes Licht geben können. Auch hierfür wurden bereits in den letzten Jahren Rücklagen gebildet. Die insgesamt positive, derzeit schuldenfreie Haushaltslage der Kirchengemeinde war dann auch Grund, Herrn Walter als Kirchenpfleger für seine umsichtige und solide Arbeit, auch das Jahr über, herzlich zu danken.

Ekkehard Schmid, Pfarrer